NonoProjekt Le Scuole di Pace Initiativen Dokumente

Video „Luigi Nono Il canto sospeso“ - wie die dort verwendeten Künste wirken.

Anmerkungen von Rainer Strobelt, Varazdin / Kroatien

FILM:
Zeigt die Dynamik, die Unerbittlichkeit von Vernichtung - Eisenbahnräder und ihre Hydraulik
FOTOGRAFIE:
Ist das Fazit von Film Ist es moralisch oder unmoralisch, Leichen und ihre Verstümmelungen zu zeigen ? Ist moralisch, da so die Wahrheit bekannt wird; unmoralisch wäre es, sie zu verschweigen: der entstellte Oberkörper einer jungen Frau, die - wie zum Trotz - schön bleibt
LITERATUR:
a) einem Hölderlin-Gedicht hört man an, welche Möglichkeiten des Schönen, der Reflexion in Ruhe das menschliche Leben bietet / böte
b) einem Abschiedsbrief hört man an, wie viel lauter das Wort hallt als ein Schuss; wieviel ein junges Leben noch zu sagen gehabt hätte; wie wichtig Aussagen auch von gewöhnlichen Menschen sind; wie jeder Mensch ein Künstler ist (Beuys)
MALEREI:
Ist wie Fotografie plus gleichzeitigem Sehen von Varianten; abstrakte Kunst (Picasso) kann sehr real, gegenständlich, konkret sein
MUSIK:
Ist eine ernste Auseinandersetzung, todernste, die aber nicht tötet; Ist der Wunsch nachzubereiten, zu reflektieren, aber auch vorauszuklingen
FAZIT:
Alle Künste töten nicht
Krieg aber tötet, vernichtet
Künste schaffen was, kriegen was hin

Rainer Strobelt, Varazdin im September 2001

Hypertext ©L/mk